Russischer Zupfkuchen

Zutaten

  • Für den Teig:
    • 350 g Mehl
    • 200 g Zucker
    • 200 g geschmolzene Butter
    • 40 g Kakaopulver
    • 1  Ei
  • Für die Füllung:
    • 250 g Zucker
    • 50 g geschmolzene Butter
    • 3 Eier
    • 500 g Quark
    • 1 Pkg. Puddingpulver, Vanille
    • 1 Pkg. Vanillezucker
    • 1 Vanilleschote

Zubereitung

Für den Teig

Zutaten für den braunen Teig kneten. Ev. noch etwas mehr Kakao hinzufügen, falls der Teig noch nicht schokoladig genug erscheint.

2/3 des Teigs in einer gefetteten Springform auf Boden und am Rand ausbreiten.

Für die Füllung

Die Vanilleschote längs aufschneiden, das dunklen Mark herauskratzen und mit den restlichen Zutaten verrühren, so dass eine einheitliche Masse entsteht. Diese Masse nun in den Schokoladenmantel gießen. Das letzte Drittel des braunen Teiges nun zupfend in die Füllung fallen lassen/stecken.

Bei 200 Grad Ober-Unterhitze oder 175 Grad Heißluft ca. 40 Minuten backen. Mit Holzstäbchen prüfen, ob die Füllung schon fest ist (es darf kaum etwas kleben bleiben).

Related posts:
Comments are closed.