neue buttons

aufmerksame beobachter und regelmäßge besucher haben es sicher schon bemerkt: da links in meiner sidebar (auf der webseite meines blogs) findet man seit gestern neue buttons für allerlei links.



daneben haben sich innerhalb der sidebarboxen noch kleine minus () und plus () buttons eingeschlichen. mit diesen kann man nun locker flockig die boxen auf und zu klappen. nur hab ich es leider noch nicht hinbekommen, dass sich der zustand irgendwie cookie tschechisch abspeichern läßt. ausserdem scheint das verkleinern der boxen nur mit unserem neuen freund firefox zu funktionieren. beim internet explorer wird zwar der text ausgeblendet, allerdings kommt es nicht zum vertikalen minimieren der box.
und zu guter letzt kann man ab jetzt auch sehen, was ich denn gerade höre. das liegt an einer feinen makro-erweiterung von alex, die sich per webservice mit last.fm verbindet und meine aktuell gespielten titel anzeigt.

meine photos im bangkoker metro magazin

da ich gerade dabei war eine e-mail an nadine (meine anlaufstelle in bangkok) zu verfassen bin ich wieder auf den artikel im metro-magazin gekommen. als ich im august 2005 in suedostasien war hatte nadine ein interview mit christopher g. moore zu fuehren. da ich gerade vor ort war konnte ich gleich die passenden bilder fuer den artikel schiessen. schade, dass mein name nicht im magazin auftaucht. hier der zweiseitige artikel:


interview01.jpg (417,24 KB)



interview02.jpg (347,82 KB)

 

world press photo 2005

gestern hatte ich mir mit christiane nach absolvierter prüfung und leckerem sektfrühstück überlegt, im leipziger hauptbahnhof die ausstellung der besten world press fotos 2005 anzuschauen. neben vielen guten arbeiten hatten es mir vor allem die bilder von david burnett angetan. wunderschöne optik und motivwahl: auf den ersten blick glaubt man aufnahmen einer nachgebauten szene im modellbaumaßstab zu sehen. erst auf den zweiten blick erkennt man die realität des bildes. ich habe mir erlaubt hier vier bilder von seiner webseite abzubilden. das copyright liegt ausdrücklich bei david burnett:


David Burnett (Quelle: http://www.davidburnett.com/)


David Burnett (Quelle: http://www.davidburnett.com/)


David Burnett (Quelle: http://www.davidburnett.com/)


David Burnett (Quelle: http://www.davidburnett.com/)

bleibt nur die frage, wie er das hinbekommen hat.

kritik: mit der ausstellung selber war ich nicht sehr zufrieden. zum einen war die umgebung viel zu hektisch, zum anderen die beleuchtung nicht gut. sicher erreicht man an diesem platz ein grosses publikum. will man sich das ganze aber entspannt anschauen verdirbt das ambiente die stimmung. ausserdem waren es zu viele bilder auf einmal. ich war mit christiane über eine stunde unterwegs, um die 200 abbildungen betrachten und den daneben stehenden text lesen zu können. zu guter letzt viel mir noch die teilweise schlechte qualität der bilder auf, was sicher nicht auf das photografische können der journalisten zurückzuführen ist.

logonscreen

nach langem kampf mit dem von mircosoft undokumentierten format der UIFILE.txt bin ich am schluss doch noch zu einem anschaulichen ergebnis fuer meinen neuen anmeldebildschirm gekommen.


animierter button um den ausschalten-dialog anzuzeigen


anmeldebildschirm im ganzen.

download der sourcen:
pixelplastic.zip (175 KB)

um den gewohnten anmeldebildschirm wechseln zu koennen wird zusaetzlich LogonStudio benoetigt. die installation gestaltet sich dann wie folgt:

  1. LogonStudio installieren
  2. meine sourcen im installationsverzeichnis von LogonStudio entpacken
  3. nach dem anschliessenden start von LogonStudio steht das pixelplastic layout zur verfuegung

meine verwendeten resourcen fuer die bearbeitung der UIFILE.txt:

physikalische einheiten

heute gab es in exphysik nach einer formelherleitung den hinweis von prof. kärger, dass physikalische größen nicht ohne grund mal mit groß- und mal mit kleinbustaben abgekürzt werden. hintergrunde der ganzen sache:
basiert die physikalische einheit auf dem namen einer wissenschaftlichen person, wird die einheit mit großbuchstaben dargestellt. hier einige beispiele:

wieder was gelernt.

weg mit kevin

weg mit Kevin
no comment

tot geglaubte leben länger

durch die ganze nachbereitung der südostasienbilder mussten einige alben auf der strecke bleiben. nun hab ich mich aber durchgerungen und hab die bilder des letzten jahres fast komplett durchgeschaut und einsortiert. hier der überblick zu den neuen alten alben.


20051209 - Fressabend bei Diana


20051126 - Weihnachtsmarkt mit Jörg


20051112 - Big in Berlin

20051108 - Marcis geburtstag

 
20051031 - WG-Ausflug nach Gera


20051027 - Badminton mit Sonnenuntergang


20051024 - Gesas Geburtstag


20051014 - Heikes Geburtstag at Fockeberg


20051009 - Heimspiel


20051002 - Hählegirls


20050812 - Kris zu besuch


20050810 - Vegetarisches Kochefest

20050809 - Antje ihr geburtstag

20060103 - Käsefondue bei Pipe

automatisch generierter blogeintrag fuer das neue album:

20060103 - Käsefondue bei Pipe.



das neue jahr fängt gut an: soeben sind alle bilder meiner südostasienreise im web gelandet und stehen unter bekannter adresse zum anschauen zur verfügung.
20050814 - Suedostasien - Anreise.